Ratz fatz

war´s vorbei. Nachdem uns unsere Mädels mit nem Frühstück im Bett (Hasenplätzchen und Smarties) bestochen haben ;o) ging`s um kurz nach SIEBEN in den Garten. Der Osterhase war doch tatsächlich schon da! Viel zu schnell wurde alles gefunden… und aufgegessen ;o) Am Frühstückstisch hatten wir sogar noch tierischen Besuch…  
2 Baby-Nacktschnecken hatten sich an den Osterkörbchen ange- dockt… Lecker! Unser Appetit war danach etwas gebremst…
Liebe Grüße

6 Thoughts on “Ratz fatz

  1. ähm, neee, also Babynacktschnecken zum Frühstück ist auch nicht so meins ;o)!Einen wundervollen Resttag und ganz viele, liebe Grüße,Petra

  2. SIEBEN? Jetzt weiß ich wieder warum ich noch keine Kinder habe! =)
    Ich durfte dafür heute um zehn Uhr mit knapp vierzig Kindern Waffeln backen. Die Eltern haben sich bestimmt gefreut als sie ihre zuckergemästeten Kinder aus dem Kindergottesdienst abgeholt haben. =)
    Liebe Grüße

  3. Happy Easter! love your dots…

  4. Liebe Alex,
    freu dich mal auf die Teeny Zeit, da geht der Biorhythmus andes, vor 10, 11 siehst du dann noch keine(n)!;o))♥
    Ist doch auch bald soweit!!! Geht schneller als du ahnst!;o))!♥
    Liebste Grüße, cornelia

  5. Mensch so ’ne Schnägge zum Frühstück..das sind doch Delicatessen..ihr Banausen ;o)…haha,..nee das hatten wir hier nicht (wäre drinnen wohl auch noch ekliger *lach*)…und sieben Uhr in der früh?! Wahnsinn….;o)
    Schönen Montag wünsch ich euch!
    Liefs,
    Maren

  6. Sieht nach schönem Ostern aus – trotz Babyschnecke!!

    Liebe Grüße,
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation