Tom fängt neu an

Eigentlich heißt das Buch ja TOM FÄNGT KLEIN AN…
bei mir darf er aber nach fast 50 Jahren neu anfangen :o)

Dank Rechtschreibreform kann man dem Nachwuchs alte Kinderbücher nicht mehr guten Gewissens unterjubeln. Aber was tun mit den alten Dingern? Der Buchblock lässt sich ja zum Glück  wunderbar verwerten… Papierblumen, Sterne, Ostereier… schneiden, stanzen, falzen… alles ist möglich. Nur was passiert mit der einsamen Buchdecke? Die wurde mit vielen unbeschriebenen Seiten gefüllt, handgeheftet versteht sich. Ich greife nicht immer zur schnellen Drahtkammheftung ;o)

Tom fängt klein an

Buchblock

Viele schöne alte neue Sachen gibt`s natürlich wieder beim

Upcycling– und Creadienstag

5 Thoughts on “Tom fängt neu an

  1. Wow!!! Schon wieder so eine fabelhafte Idee! Die Buchdeckel sind auch wirklich wunderschön! Die hätte ich auch nicht einfach so entsorgen können. Die perfekte Wiedergeburt! Ganz liebe Grüße …Michaela

  2. Liebe Alex,
    Du warst früher dran als ich, aber jetzt bin ich hier! Das Schwimmflügelbuch ist so witzig und praktisch und die Idee, aus einem nicht mehr pädagogisch perfekt tauglichen Buch eine Kladde zu machen, gefällt mir auch ausnehmend gut (alte Black Beauty Bücher werden bestimmt gerne angenommen)! Übrigens, das Buch von dem ich Dir vorgeschwärmt habe, heißt „Kunst aus Büchern“ und ist von Jason Thompson.
    Herzliche Grüße Deine `Sarah´

  3. WANN machst Du endlich einen shop auf?
    ganz liebe Grüsse aus Paris!

  4. Liebe Alex, als ich gestern aus dem Urlaub zurückkam und deine Karte gefunden habe, habe ich mich riesig gefreut. Das war zwischen all den Rechnungen so eine Augenweide! Deine schön gepunkteten Ostereier wandern jetzt in die Frühlingspostsammlung.
    Liebe Grüße, Dani
    P.S. das neue alte Buch ist übrigens wunderschön geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation