Category Archives: Diy

Tanzende Eislöffel

Die Idee für mein heutiges Upcycling-Projekt schlummert schon lange in meinem Kopf und bevor sie, weil noch nicht umgesetzt, beleidigt wieder verschwindet, haben wir einfach Nägel mit Köpfen Windspiele aus einer leeren Saftflasche, alten Eislöffeln und Bechern gemacht! Das Wetter schreit geradezu nach einem Eis-Projekt

IMG_8173

Und da bei diesem Wetter jede Bewegung eine zu viel ist,
hör ich jetzt auf zu tippen und zeig Euch noch ein paar Bilder…

Aller guten Dinge sind drei

Ich war früher eine Saftflasche

...von unten

Kleiner Buddha mit Regendach

Eisbecher-Windspiel

...noch mehr Eislöffel

Liebe Grüße  zu schreiben, schaff ich aber grad noch ;o)

alex.

Ausgepackt

Kaum zu glauben aber JA, ich blogge noch… wenigstens „im Geheimen“ wie Lotta immer so schön sagt. Oder vielleicht mehr in Gedanken… Egal! Wir sind auf jeden Fall schon lang wieder da, von unserer Reise durch Taiwan. Unglaublich was wir dort alles gesehen und erlebt haben :o) Inzwischen sind natürlich nicht nur unsere Koffer ausgepackt… Da mein Shopping Gen im Urlaub etwas zu kurz kam…  (das Angebot war da, wir hatten schlicht keine Zeit) musste ich ganz zufällig schrecklich dringend was bestellen ;o) In München und Umgebung gibt`s ja eigentlich genug Geschäfte, aber ab und zu kommt man an einer Onlinebestellung nicht vorbei. Und es kam wie es leider so oft kommt… Kleines Produkt und riiiiiesiger Karton mit gaaanz viiiiel Umverpackung. Der größte Teil wanderte in die Papiertonne und aus dem Rest hab ich zusammen mit etwas gebrauchter Blumenseide das hier gemacht…

Papierblumen

 Erst gestanzt und dann…

Tütenblümchen…geblümt

Ran an die Papiertüte und schon hat man eine schnelle Geschenverpackung!
Und die zeig ich gleich hier und hier

Alles in Ordnung

Meine alten Hosenbeine haben ja schon längst ihr zweites Leben begonnen… Nur die Jeans meiner Mädels waren für eine Widergeburt zu schmal… Also lagen sie bisher nutzlos in einer Kiste im Keller… Bis ich bei der super kreativen Karin DAS gesehen hab! Erst musste ich allerdings ein immer wieder auftretendes Phänomen überwinden… Die Kiste stand nicht mehr an dem Platz, an dem ich sie vermutet hab… Kennt Ihr das auch? Aber ich bin drangeblieben und… hab sie gefunden :o) Und meine Mädels können inzwischen den Sommer gar nicht mehr erwarten, weil sie ihre neue Sammlung an Jeans-Shorts ausführen möchten… Aber hier nun endlich unsere neuen Ordnungshelfer, Geschenktütchen, Kruschtverstecker, Wollhalter, Taschentüchersammler, Perlenheimat…

Hosenbeine

Jeans

Ran an die Hosenbeine :o)

Ich wünsch Euch fröhliches Abschneiden und Upcyceln

Liebe Grüße

392AE6BC12EB27805F6CC5C4611461A6

Hier findet Ihr noch eine super Auswahl an Upcycling-Ideen.

Wie ich grad erfahren hab, hat Katrin ihre Jeansvorräte schneller gefunden :o) und sogar noch eine schöne Anleitung gemacht!

Recycling ♻ Freitag

Schon wieder ist ein Monat um!
Und weil dieser Freitag auch noch ein Feiertag ist,
gibt`s gleich drei Ideen für Euch :o)
Weißblechdosen mit Papier bekleben
Geschenkpapier oder wie hier bestempeltes Papier
mit Doppelklebfolie um die Dose wickeln.
Vielleicht noch ein Schleifchen?
IMG_6960
 ②
Schleife um Glas binden
Wenn`s ganz schnell gehen muss…
Glas leer essen, auswaschen und Schleifchen drumbinden.
IMG_6967
Tütchen falten
 Bevor die Zeitschriften ins Altpapier wandern,
einfach die schönsten Seiten ausreißen,
auf DIN A4 zuschneiden (21cm x 29,7cm)
und nach dieser Anleitung falten.

IMG_6970
Mit einem Bordürenstanzer den Laschen den letzten Schliff geben,
Löcher bohren und mal wieder ein Schleifchen binden ;o)
(auf diesem Blatt ist eigentlich ein Fisch
extra für FISCH AM FREITAG
leider sind nur noch die Beilagen zu sehen ;o)
Viel Spaß und fröhliches Ausprobieren :o)
Hier gibt`s noch viel mehr zu sehen!

 

fünfundzwanzig

In meinem Eifer hab ich mich doch glatt verzählt… Macht aber nix, so gibt`s für den 24. mehr Platz :o)
Verwendet hab ich Papprollen, die schon ewige Zeiten in einer Schachtel auf ihre Bestimmung gewartet haben. Nachdem ich das gesehen hab, konnte ich dieses Jahr aber wirklich nicht anders :o)
Innen sind die Rollen weiß gestrichen und außen mit Papier beklebt… Die Geschenke hab ich in Seidenpapier gewickelt und mit den bestempelten Tags bestückt. 
Eigentlich sollten an die Tags noch Bändchen… 
aber  in Anbetracht der späten Stunde dachte ich mir: 
„Mut zur Lücke!“

Zusammengehalten werden die Rollen mit einem Geschenkband. Miteinander verklebt wär`s bestimmt haltbarer… so lässt sich`s aber schöner wieder verräumen :o)
Ich wünsch Euch was
Liebe Grüße

Danke Valentina

Valentina von Raumdinge hat sich ganz viel Arbeit gemacht 
und macht`s uns dafür wunderbar leicht,
einen wunderschönen Adventskalender zu basteln… 
✩Foto✩Raumdinge✩

Nur ausdrucken, ausschneiden, falten, kleben und…befüllen :o)
Wenn Ihr die Falzlinien mit einer Sticknadel nachfahrt, 
geht`s mit dem Knicken leichter.
Was packt Ihr denn alles in die 24 Tage?
Ich brauch dringend noch ein paar Ideen…
Jetzt aber erst mal ein schönes Wochenende
Liebe Grüße

Tafel – Set

Jahre lang liegen Dinge an ihrem Ort… ganz verlässlich… aber leider oft nur so lange, bis man sie dringend braucht… Dann sind sie plötzlich verschwunden… Kommt Euch das auch bekannt vor? Bitte sagt ja ;o)  Mit der Schreibtafel ging`s mir auch wieder so. Seit meine Große sie nicht mehr gebraucht hat, lag sie immer am selben Platz im Schrank… Bis zu dem Tag, als ich sie für unsere Kleine einpacken wollte… Aber ich hab nicht aufgegeben… hab mir immer wieder gut zugeredet… und gewonnen :o) 
Da ist sie…
sogar noch mit selbstgenähter Hülle!
Ich hab aus einem Tischset eine Tasche genäht…
links und rechts noch ein „Fach“ für die Tafelstifte abgesteppt…
FERTIG :o)
Jetzt liegt sie im Schulranzen…
ganz sicher!?
Ich wünsch Euch eine schön aufgeräumte Woche

Im Kaufladen

hab ich mir ein paar Erdbeeren gekauft… um damit die Ivar-Regale im Kinderzimmer aufzuhübschen ;o) Mit Schränken hab ich so ein Problem… entweder gefallen sie mir nicht, oder sie sprengen das Budget. Also hab ich uns zwei Regale zu Schränken umfunktioniert…

 Die Holzteile wurden weiß lasiert…
für die Seiten hab ich jeweils zwei Eisenstäbe zuschneiden lassen
um damit den Stoff zu spannen.
Vorne eine dünne Vorhangstange montiert…
und damit alles an seinem Platz bleibt…
die Erdbeeren aufgesetzt.
Sogar ne kleine Kleiderstange gab`s…
Eigentlich find ich, die Erdbeeren sehen eher aus wie Radieschen ;o)
aber das nur so am Rande…
Viele Grüße aus dem weiß-blauen Süden