Category Archives: München

Kreativer Valentin

Ich liebe es ja Überraschungspäckchen zu verschicken. Ok, hier dreht sich`s eigentlich weniger um ein Päckchen… es passt schon in ein Kuvert und eine Überraschung ist`s auch nicht so wirklich. Du kannst nämlich auf dem Bild schon sehen was es ist. Statt Blumen gibt`s bei mir heute zwei Karten…

Creativmarkt

Ich verlose an die ersten zwei Mädels die hier kommentieren
je eine Karte für die Creativmesse hier in München ( 24 – 26. Februar )

Hast Du Lust?

Dann wünsch ich Dir viel Glück

alex.

Leider sind beide Karten schon vergeben

Kreativ in München

Creativ Messe

Zusammen mit Kerstin hab ich mir gestern Vormittag die 21. CREATIVMESSE im MOC vorgenommen. Die Messe stand in diesem Jahr im Zeichen der Schlange. Nein, natürlich nicht ;o) Man konnte sie nur überall sehen… lange Schlangen an der Kasse, an den Garderoben und an den Ständen der Gastronomie. Aber was mir sofort aufgefallen ist… niemand schien sich daran zu stören. Ich wollte meine Geduld nicht auf die Probe stellen und hab meinen Mantel erst mal angelassen. ;o) Die zwei Hallen waren im Nu proppenvoll!  Man musste sich zeitweise ganz schön durchschieben. Das hat uns aber nicht abgehalten… wir haben trotzdem fleißig eingekauft aber natürlich auch anderen beim Ausprobieren oder Vorstellen unterschiedlicher Techniken und Materialien zugesehen…

Creativ Messe

Ich fand`s ein bisschen schade, dass einige Stände optisch recht wenig hergegeben haben. Andere dafür aber wieder mehr…

Messebesuch

Mit müden Füßen und vollen Tüten hat uns Kerstins Mann vor der Messe eingesammelt und so wurde mir der Weg zur U-Bahn erspart. Daheim angekommen, kam ich ziemlich schnell ins Grübeln… Ich hätte doch noch bei ein paar Sachen zugreifen sollen ;o) Im nächsten Jahr dann! Passend zur Messe hatte Kerstin auch noch eine selbstgemachte Kette für mich…

Kette von Kerstin

Starte schön in die neue Woche

alex.

 

 

So dies und das

Jetzt aber schnell noch nen Post schreiben, bevor der erste Monat schon wieder um ist… Grad frag ich mich, wie ich das denn früher so gemacht hab… Hat mein Zeitmanagement an Perfektion verloren? Hüstel… Es war aber auch wirklich viel los in den letzten Wochen… Fang ich doch gleich mit vergangenem Sonntag an… Meine Schwester und ich haben uns in der Kochschule KOCH DICH GLÜCKLICH glücklich gebacken. Cake Pops und Cupcakes standen auf dem Programm… Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk meiner Schwester!

Wir 12 angehenden Baking Queens wurden erst mal in zwei Gruppen aufgeteilt… die Kitchen-Aid Gruppe und die Handrühr-Gruppe. Klar in welcher Gruppe wir waren ;o)

Kitchen Aid

Muffins

vorher…

Muffins

Und hier die Werke meiner Schwester nachher…

Anna`s Cupcakes

Nein, meine waren nicht so häßlich, dass ich sie Euch nicht zeigen möchte…
die hungrigen Mäuler daheim waren einfach schneller ;o)

Zum Anbeißen

Dafür ein Blick auf die Cake Pops…

Cake Pops

noch mehr Cake Pops

 Die Schönsten sind von mir ;o)

Joana und ihre rechte Hand Nicole haben alles perfekt durchorganisiert. Absolut keine Frage blieb offen… und wir konnten backen und verzieren ohne an das DANACH zu denken. Ums Aufräumen und Putzen mussten wir uns nämlich gar nicht kümmern :o)

Handgemachtes Zuckerzeug

Weiter zurück… Am Mittwoch Abend gab`s einen besonderen Geburtstag zu feiern…

Header-siebenmachen

Der Atelierladen hat mit seinen sieben und vielen Gästen sein einjähriges Bestehen gefeiert.
Ich war zwar da… allerdings ganz entspannt… ohne Kamera.

Dazwischen gab`s noch schöne Kaffestündchen mit Kerstin und Cornelia.
Ja ja ich weiß, kein Wunder dass ich zu nix komm…

So, weiter kann ich mich dank meiner fortschreitenden Jugend nicht mehr erinnern ;o)

Dafür was ganz aktuelles… Heut gab`s besonders schöne Post…

Müllerin Art

Danke Michaela!

Und wir haben endlich mit den Reisevorbereitungen begonnen…

TEIL I – Sich mit fremden Früchten bekannt machen –

Urlaub

TEIL II – Mit der landestypischen Mode auseinandersetzen –

Rosali`s Cake Pop

Na, habt Ihr eine Idee wohin`s geht?

Hallo

…ich bin wieder da :o) Arbeit, Arzttermine und Adventskalender haben mich so in Beschlag genommen, dass ich schlicht und einfach überhaupt keine Blog-Zeit mehr übrig hatte. Eigentlich dachte ich ja, meine Adventskalender-Idee wär ganz wunderbar… Einfach die Geschenke schon zum 1. Dezember verteilen und dann ganz entsapannt die Vorweihnachtszeit genießen :o) Zum Glück hab ich nur in Kalendern und nicht in Päckchen gerechnet… 7 klingt lang nicht so einschüchternd wie 168… Das heißt mindestens 450 Klebestreifen… (ein paar Päckchen hab ich einfach zugenäht) Bei mir sind auch schon ein paar Geschenke angekommen… Meine Mädels haben für Papa und Mama selbst einen Adventskalender gebastelt, einen Leckeren mit Schokolade hab ich auch noch und einen mit Bildchen ;o)… über die anderen Geschenke und die erste Adventspost freu ich mich erst mal still und heimlich ;o) Danke!
Ansporn die letzten Päckchen zu packen war eine Einladung von Bea. Bis gestern Nachmittag war immer noch nicht sicher ob ich`s schaffen würde… zu Bea und den anderen von sieben machen. Die hatten nämlich zum Weihnachtsauftakt eingeladen… und ich hab`s tatsächlich doch noch geschafft :o)))

sieben machen Weihnachten

IMG_3523

Wer besondere Geschenke sucht, sollte unbedingt im Atelierladen vorbeischaun!

Jetzt gratulier ich aber erst mal der lieben Sonja! Sie feiert nämlich ab heute mit uns ihren 4. Bloggeburtstag und ich war eingeladen einen Post zu gestalten… und statt Kuchen gab`s ein kleines DIY-Projekt…

Heftchen für Sonja

Mehr könnt Ihr auf ihrem Blog WERT-voll sehen :o)

Eigentlich wollt ich Euch ja zeitgleich hier ein bisschen über Papier erzählen… Da Ihr aber bestimmt alle damit beschäftigt seid die erste Kerze anzuzünden und den Tag mit der Familie genießt, verschieb ich das auf nächste Woche ;o)

Macht Euch einen schönen 1.Advent!

alex.

Kunst Notizen

Leider hab ich`s auf DIE LANGE NACHT DER MÜNCHNER MUSEEN am vergangenen Samstag nicht geschafft. Dafür war ich in der Woche davor im Lenbachhaus. Ich hab mich mit zwei Freundinnen getroffen und wir hatten einen wunderschönen Vormittag zwischen Kunst und Architektur… an den wir natürlich eine ausgedehnte Shoppingtour angehängt haben ;o) Die Eintrittskarten vom Lenbachhaus sind riesig und waren für den Papiermüll viel zu schade. Seit den Schachtel-Heftchen ist sowieso nix mehr vor mir sicher ;o) Ich hab mir also die Karte geschnappt und losgelegt… Alledrings war das Licht beim Arbeiten besser als beim Fotografieren… und da mein Stativ wie von Zauberhand geschrottet wurde… hat sich das Fotografieren etwas schwierig gestaltet…

Lenbach-Heftchen

Heftchen

Also macht Euch mal über Euren Papiermüll her und schaut,
ob sich da nicht was Brauchbares findet…
Ob Klammern, Kleben, mit der Maschine oder von Hand nähen…
Probiert`s einfach mal aus!

Viel Spaß wünscht Euch die

alex.

Hier und hier wird übrigens auch heute wieder fleißig gesammelt!

Gelb

Schon wieder Donnerstag… dafür heut ein gelber :o)

Oide Wiesn

Nach der Wiesn ist vor der Wiesn :o)

Für alle Oktoberfest Neulinge… Alle vier Jahre findet auf einem Teil des Geländes das zentrale Landwirtschaftsfest statt und in den Jahren dazwischen kann man für 3 Euro Eintritt auf die Oide Wiesn (Kinder zahlen nix). Dafür sind die Fahrgeschäfte mit einem Euro echt günstig und es ist dort auch nicht so überlaufen. Einfach ein kleines Volksfest auf dem größten Volksfest der Welt. Das Armbändchen ist noch ein Überbleibsel, das aber inzwischen auf einer Postcrossing Karte klebt ;o)

Liebe Grüße

alex.

Sommerfrische

Schon am Freitag kam sie an… die Sommer Mail Art Schachtel von Andrea. Wir „mussten“ nur die letzten Tage ohne unsere Kinder verbringen ;o) so dass ich gar nicht zum fotografieren gekommen bin. Gefreut hab ich mich natürlich sofort :o) Hier kommt aber endlich auch für Euch ein kleiner Abstecher zum Bodensee…

Sommer Mail Art

Das Schächtelchen war in blaues Seidenpapier verpackt und steckte in dem kleinen selbstgenähten Beutel…

Sommer Mail Art

Sommer Mail Art

In der Schachtel wartete ein wunderschöner Blick auf den Bodensee, handgefilzte Kiesel, ein mini Kuvert mit Urlaubshundegruß und eine Möwe. Andreas Inspirationsquelle war ein Gedicht von Rilke, das sie auch gleich zusammen mit einer Grußkarte dazugesteckt hat. Ich komm ganz schön rum :o) Danke Andrea! In die Tage ohne Kinder haben wir allerings auch Urlaubsstimmung gepackt… Am Freitag sind wir zum Frühstücken nach Landshut gefahren und den Samstag haben wir bei einem ausgedehnten Stadtbummel durch München genossen :o) Da konnten wir uns auch über eine neue Fassade in der Fußgängerzone freuen…

München

Und was steht heut in einer münchner Tageszeitung? Die Fassade würde zu sehr spiegeln… HALLO, das ist doch gerade das Schöne… Jetzt soll viel vom spiegelnden Glas ausgetauscht werden… und schon ist`s vorbei mit der gelungenen Architektur… Schade drum!

Liebe Grüße

alex.

Sommerpost und andere schöne Sachen

Erst mal ist`s natürlich außerordentlich erfreulich, dass wir hier in Bayern nur noch zwei Schultage vor uns haben :o) Aber was die letzten Tage los war, hat mich auch ganz schön beflügelt… Ich fang gleich mal mit der Sommer Mail Art an… Meine Schachteln sind hoffentlich alle gut angekommen und ich hab auch schon meine Juli-Dosis Sommerfeeling bekommen ;o)

Claude hat mich mit nach Frankreich genommen. Ihre Post ist ein Erlebnis für alle Sinne… Schade, dass ich Euch den Lavendelduft nicht mitposten kann…

Lavendel und Thymian

Auf dem Monet Bild Hôtel des roches noires duften nicht nur Thymian und Lavendel…

Mail Art von ClaudeClaudes Schachtel hat dort auch den richtigen Platz…
und sie war gefüllt mit einem blumigen Lavendelkissen…

Lavendelkissen

 Von Frankreich aus ging`s am Donnerstag mit Mickey gleich weiter ans Meer…

Davor hab ich mich aber mit noch mit Kerstin getroffen. Gestartet haben wir mit köstlichen Brioches von hier. Ein Geschenk gab`s auch für mich :o) einfach so…

Memoboard von Kerstin

Die Gürteltasche, die ich bei ihr gewonnen hab, kann ich Euch auch endlich zeigen.
Ich hab sie zwar schon länger, nur hat`s mit nem Foto bisher noch nicht geklappt ;o)

Gürteltasche von Buntine

Wir zwei sind dann weiter zum Bayerischen Nationalmuseum und haben uns die TASCHEN Ausstellung angesehen. Wer sie noch nicht gesehen hat, kann das noch bis zum 27. Oktober nachholen. Wir finden es lohnt sich! Als ich wieder nach Hause kam, lag  Post vor der Haustür… Mickeys Ausflug ans Meer…

Ihre Schachtel hat sie in einen „Seesack“ aus Segeltuch gesteckt…

Post von Hansedeern

…und sogar das Mini-Boot war aus Segeltuch!

Boot aus Segeltuch

Als wunderbares Extra gab`s neben einem Zuckerschiffchen noch einen wie sie sagt…
*sommerposterinnerungsimmerdabeihaber*

*sommerposterinnerungsimmerdabeihaber*

Claude und Mickey, ihr zwei habt mich echt umgehauen… ach, eigentlich hat`s die ganze Familie erwischt ;o) Die dachte nämlich erst: „Wo macht sie denn jetzt schon wieder mit…“ und konnten sich so gar nix drunter vorstellen. Dafür fragen sie jetzt immer: „War die Post schon da?“

Mail Art Collage

Was sich übrigens auch lohnt ist ein Besuch im Atelierladen von SIEBEN MACHEN. Da hab ich mich endlich am Freitag mit Bea getroffen und meine Mittagspause hier mit ihr extrem ausgedehnt ;o) Auch von ihr gab`s Geschenke :o))

Geschenke von Bea

Nein, ich hatte nicht Geburtstag ;o) Wir sehen uns nur leider viel zu selten und haben einfach Spaß am Schenken wie die Kerstin zum Glück auch. Die Postkarten mit Beas schönen Motiven liegen noch in der falschen Taschen und die steht in der Arbeit… Dann kann ich ja bald auf meiner neuen Pinnwand eine Wechselausstellung starten ;o)

Mädels, vielen Dank für die schöne Woche!

DECO DEL MAR

Und für alle die jetzt so richtig in Urlaubsstimmung sind…
schaut doch mal bei meinem Bruder vorbei :o)

Uns allen wünsch ich morgen einen schönen Sonntag

Liebe Grüße

alex.

Ich komm heut später…

…ich helf noch beim Pumpen!

Grad kam der Anruf von meinem Mann, dass es heut länger dauern wird. Auch wenn München im Vergleich zu anderen Städten noch gut wegkommt, so sieht`s doch mancherorts verheerend aus. Und es ist noch kein Ende in Sicht…

Vor kurzem hab ich das Foto hier gemacht…
Isar

Jetzt sieht die Isar an der selben Stelle so aus…Isar-Hochwasser

Habt Ihr mit dem Hochwasser zu kämpfen?

Ein Stück Freude

Das steht auf nem Zeitungsausschnitt, den mir mein Mann letztens mitgebracht hat. Es werden wohl viele Stücke Freude werden… 
Es geht nämlich um süße Adressen in München :o) 
Und die gilt es jetzt „abzuarbeiten“
Ein paar kenn ich ja schon :o)

Josefa
Café Zimt
Ruffini


und mir fallen noch viele mehr ein…
Aroma
Café Marais
Two in One
Götterspeise



Welche Lieblingscafés habt Ihr?
Leckere Adressen kann man doch nie genug haben :o)


Ich freu mich schon!