Category Archives: London

Unser letzter Tag in London

Jetzt musstet Ihr doch etwas länger auf unseren 4. und letzten Tag in London warten. In der Zwischenzeit wurde unsere Große gefirmt und feierte kurz darauf ihren 14. Geburtstag. Ich hab meinen geschundenen Rücken 2x die Woche brav zur Physio geschleppt und die Hitzewelle hat mich und meinen Elan schlicht und einfach außer Gefecht gesetzt ;o) Frisch abgekühlt machen wir uns aber endlich auf und genießen den letzten Tag in LONDON…

Hausboote in London

Wir schlendern den Regent`s Canal entlang und können kaum glauben, dass wir uns in einer pulsierenden Metropole befinden. So eine Idylle und Ruhe. Nur ab und zu kommen Jogger und Radler an uns vorbei… oder sportliches Federvieh bei der Morgengymnastik…

Morgentliche Gymnastik

 Wer hat schon eine Kuh auf dem Balkon…

Regent's Canal

…oder einen hauseigenen Beefeater?Regent's Canal

 Wir überlegen, ob wir lieber was Gesundes…

Shopping

 …oder besser weniger Gesundes essen sollen…

Leckereien

Wir entscheiden uns für eine gute Mischung aus beidem
und genießen das zweite Frühstück und den Bilderbuch-Frühling

Frühling in LondonWie schön, dass wir die Schule schon hinter uns haben…

Gut behütet

…und einfach weiter durch die Stadt streifen können…

Bergab

Vorbei an deutlichen Aufforderungen…

Garagentor

…und ganz neugierig, ob  Mary Poppins gleich hinter den Schornsteinen auftaucht…

Schornsteine

Oops! Da hatte sich wohl jemand verschrieben…

Cinderella Path

Wir nehmen uns vor, die Chelsea Flower Show auch mal von innen zu sehen…

Chelsea Flower Show

…und gehen stattdessen ins British Museum…

Brtish Museum

Noch ein wenig Kunst am Wegesrand…

Kunst am Wegesrand

…ein letzter Blick auf die Albert Bridge…

Albert Bridge

Es hilft alles nichts, wir müssen zurück in die Wohnung und unser Gepäck abholen. Um`s ein wenig spannender zu machen, gibt`s Probleme bei der Tube und wir verlieren viel zu viel Zeit… Ob das noch klappt? Wir versuchen mit mäßigem Erfolg uns zu beruhigen… Bus verpasst… Stau… Nichts lassen wir aus! Der letzte Versuch etwas Zeit aufzuholen… Wir steigen ein paar Stationen früher aus und laufen zur Wohnung. Völlig außer Puste dort angekommen, klemmt das Schloss… Unsere kleine Auswahl an Schimpfwörtern hilft ;o) und die Tür geht auf. Zum Glück haben wir die „Danke, dass du uns deine Wohnung überlassen hast“- Geschenke schon am Morgen drapiert :o) Zusammen mit aufsteigender Panik und dem Gepäck hasten wir zur Bushaltestelle. Endlich sind unsere Koffer und wir in der Tube in Richtung Heathrow… Ok, das Bummeln über den Flughafen fällt aus, aber immerhin werden wir nicht ausgerufen ;o) und müssen beim Boarding nicht mal anstehen… Dafür ist über dem Sitz kein Platz mehr für`s Handgepäck. Das packen wir einfach in die letzten Fächer… ganz ganz hinten! Aber all das ist vergessen, als wir zurück in München einen Blick ins Cockpit werfen dürfen :o)

Schon in London ist uns klar… lange wird`s nicht dauern, bis wir wiederkommen!

 Was meint Ihr?

Mit Shaun in London

Shaun

Erst zu Hause hab ich gelesen, dass bis morgen 50 Shauns verteilt in ganz London zu bewundern sind. Gar nicht so einfach Fotos von den Exemplaren zu machen. Sie standen eigentlich immer von Passanten umringt und geduldig posierend herum. Daher ist meine Ausbeute ganz schön mager…

Shaun

Shaun

Vom 6. Juli bis zum 31. August werden in Bristol 70 unterschiedliche Shauns zu sehen sein. Alle 120 Schafe werden zugunsten der „Wallace & Gromit’s Children Charity“ versteigert

Wer sich für moderne Kunst interessiert, wird an der Tate Modern nicht vorbei kommen. Vom Restaurant im obersten Stock hat man auch noch einen wunderbaren Blick über die Stadt…

Tate Modern

Die ausgestellte Kunst versteht man nicht unbedingt auf den ersten Blick… Also nimmt man sich einem der vielen Klapphocker, setzt sich entspannt davor und lässt die Werke auf sich wirken… Dafür ist in den verschiedenen Museumsshops sicher für jeden was dabei. Ich muss gestehen, dort hab ich zwischen den vielen Büchern die meiste Zeit verbracht ;o) Wer noch nicht genug hat, kann nach getanem Kunstgenuss von der Tate Modern gemütlich zur Tate Britain schippern. Oder so wie unsrer kleine erlesen Reisegruppe… entlang der Themse in Richtung Tower Bridge schlendern. Nochmal ein Blick zu St. Pauls Cathedral…

St. Pauls

 …und weiter geht`s…

London

Tower Bridge

Tower Bridge

Tower Bridge

London

Tower

It`s time for lunch…

Pause

…an einem lauschigen Plätzchen :o)

Pause

Liebe Grüße

alex.

Weiter geht`s

LONDON IM FRÜHLING II

Und, habt Ihr Lust auf die nächste Etappe? Wir haben übrigens gar keinen Stadtplan dabei… nur den U-Bahn– und Bus Plan, das reicht. Wir laufen einfach drauf los…

London pastell

IMG_0468

London pastell

London

Wir würden gern Autos einpacken…

Car

…Hunde streicheln…

Dog

…Bauarbeitern applaudieren ;o)…

IMG_0587 1_Fotor

…und können sogar Beobachter beim Beobachten beobachten…

London

An alten…

BIG BEN

…und für mich neuen Sehenswürdigkeiten kommen wir auch vorbei…

London Eye

Was will man mehr?

London im Frühling

London im Frühling

Meine Reise ist zwar schon fast wieder einen Monat her, aber es ist ja immerhin noch Frühling. Wenn Ihr also Lust habt, nehm ich Euch einfach mit… auf einen Kurztripp in meine Lieblingsstadt.

London

Vollgepackt mit ganz viel Vorfreude und einem Dauergrinsen, machen wir uns früh am Morgen auf in Richtung London Heathrow…

London

Die Sonne scheint und es verspricht ein wunderschöner Tag zu werden. Mit der U-Bahn geht`s vom Flughafen zum Oxford Circus. Eine Freundin meiner Schwester lässt uns bei sich wohnen. Bei den Zimmerpreisen in London ein echter Glücksfall. Das Bürogebäude, in dem ein Kuvert für uns bereitliegt, ist gleich am Hanover Square. Alles hat geklappt und wir machen uns mit dem Schlüssel in der Tasche auf den Weg nach Golders Green. Dank der Fotos vom Haus, in dem wir die nächsten Tage wohnen werden, geht alles ganz schnell… das bisschen Gepäck dort abgestellt und sofort zurück in die Innenstadt. Keine Sorgen, um uns jetzt nicht 4 Tage an den Bildschirm zu fesseln, hab ich unsere Reise etwas gekürzt ;o)

Erst mal verschaffen wir uns aber einen Überblick über die Stadt… vom Regent`s Park

London Regent`s Park

…oder vom Café des Kaufhauses Peter Jones an der Kings Road.

Blick von Peter Jones

Dort kann man bei einer Tasse Tee nicht nur die eigenen Batterien wieder aufladen,
auch an`s smarte Phone wird hier gedacht…

Free charge

Peter Jones

Frisch gestärkt bestaunen wir Teegeschirr…

Teatime

…und noch viel mehr bei…

Shoppingbag

Liberty

Vertäfelung Liberty_Fotor_Collage

Wusstet Ihr eigentlich, dass Liberty quasi so ne Art Upcycling-Projekt ist? Alte Balken der HMS Impregnable und HMS Hindustan wurden hier verbaut.

Jetzt aber wieder schnell ins Freie…

London im Frühling

Ampel_Collage

Telephone

Wir genießen die Farben, die Sonne… einfach alles!

Bis morgen!

Teddy

alex.

Reisefieber

Was macht man, wenn man sich zusammen mit nem Grippevirus das Sofa teilen muss… Man schmiedet Reisepläne! Früher wurde sich einfach spontan ein Flug gebucht und die Unterkunft vor Ort gesucht. Ich frag mich grad, wie ich das damals gemacht hab… so ganz ohne Internet ;o) Jetzt aber, mit über 40, geht´s schon wegen der Familie und dem Job eher selten spontan und ich leg auch sehr viel mehr Wert drauf, WIE ich wohne. Schön und bezahlbar, das grenzt die Suche, gerade in London, leider ziemlich ein. Da soll`s nämlich endlich mal wieder hingehen. Mit 16 war`s sofort um mich geschehen, als ich zum ersten Mal in der Stadt war, mit 19 dann als Au-Pair und dann immer wieder. Und jetzt freu ich mich auf drei Tage London… ganz allein! Die typischen Sehenswürdigkeiten sind schon „abgearbeitet“, daher musste ein besonderer Reiseführer her…

LONDON

Der darf jetzt mit auf`s Sofa!

Macht Euch ein schönes Wochenende

alex.

London

London 2
London
London
Es hat nicht viel gefehlt und wir hätten der lieben Maren einen Überraschungsbesuch abgestattet… Die  Maschine am Mittwoch Abend wurde nämlich gecancelt und dadurch war der Flug am Donnerstag Morgen fast voll… und wenn nichts mehr frei gewesen wäre, hätten wir uns ne Alternative aussuchen müssen… Es hat dann aber doch geklappt und wir haben uns pünktlich zum London City Airport aufgemacht… Und schwupps war ich nach über 10 Jahren wieder in LONDON  :o)  Vieles hat sich geändert… sogar meine alten £-Scheine musste ich erst in der Bank wechseln lassen…
Ein Erlebnis der besonderen Art war unser Lunch
Man kann sich seine „Tischdecke“ selbst aussuchen, die Gerichte und Getränke direkt auf dem Teller ansehen und sich die Wartezeit mit Spielen und anderen Extras vertreiben…
 Lecker war´s auch noch!
Unser Tag war leider viel zu schnell um
aber es war so schön mal wieder London Luft zu schnuppern :o)
Danke Anna!
Liebe Grüße

London calling

Und das auch ziemlich plötzlich!
Als wir uns auf der Hochzeit unseres Cousins ihre letzten Urlaubsfotos angesehen haben, hatte meine Schwester die Idee… „Lass uns doch am Donnerstag nach London fliegen“. Ganz zufällig hab ich grad nix vor hab ich alle Termine verschoben und ich muss gestehen, ich bin ganz schön auf London-Entzug. 1999 war ich das letzte Mal da :o( Einige Zeit verfolgte mich sogar ein Traum. Ich für einen Tag in London… und total im Stress… Es hat sich bestimmt ganz schön was getan. Falls Ihr also ein paar Tipps für mich habt… her damit! Jetzt komm ich auch mal in den Genuß, dass meine Schwester am Flughafen arbeitet :o)

Diesen superschönen Strauß muss ich Euch unbedingt noch zeigen… den hat mir ne Freundin am Donnerstag vorbeige- bracht… einfach so :o)
Tja und das ist der Rest meiner letzten London Reise…
das wird wohl nicht reichen ;o)
Ich freu mich schon auf Eure Shopping -Tipps
Alles Liebe