Category Archives: Shopping

Wohin?

3x dürft Ihr raten, wo ich am Montag shoppen werde…
Geht`s mir gut :o)

Pretty Shopping

Habt Ihr schon mal was von Hörbering gehört? Nicht unbedingt eine Weltstadt ;o) Aber allein schon wegen Walburga Lahmes traumhaften Laden SCHÖNE DINGE unbedingt eine Reise wert. Eigentlich vergeht kaum ein Besuch bei meiner Mutter, bei dem wir uns nicht alle dorthin aufmachen. Leider hat`s letzten Samstag geregnet… Der Garten vor und hinter dem Geschäft ist nämlich auch ein Traum :o)

Shoppen kann so schön sein :o)
Am Montag wird`s für mich besonders schön…
aber dazu später…
Liebe Grüße

London calling

Und das auch ziemlich plötzlich!
Als wir uns auf der Hochzeit unseres Cousins ihre letzten Urlaubsfotos angesehen haben, hatte meine Schwester die Idee… „Lass uns doch am Donnerstag nach London fliegen“. Ganz zufällig hab ich grad nix vor hab ich alle Termine verschoben und ich muss gestehen, ich bin ganz schön auf London-Entzug. 1999 war ich das letzte Mal da :o( Einige Zeit verfolgte mich sogar ein Traum. Ich für einen Tag in London… und total im Stress… Es hat sich bestimmt ganz schön was getan. Falls Ihr also ein paar Tipps für mich habt… her damit! Jetzt komm ich auch mal in den Genuß, dass meine Schwester am Flughafen arbeitet :o)

Diesen superschönen Strauß muss ich Euch unbedingt noch zeigen… den hat mir ne Freundin am Donnerstag vorbeige- bracht… einfach so :o)
Tja und das ist der Rest meiner letzten London Reise…
das wird wohl nicht reichen ;o)
Ich freu mich schon auf Eure Shopping -Tipps
Alles Liebe

Blumen und Geschenke

Als ich Dana davon erzählt hab, dass ich vorhabe ein Hochzeitsalbum mit nem japanischen Stoff zu überziehen, klang sie alles andere als begeistert… Eigentlich war was in creme gewünscht… ich hab gesucht und gesucht und einfach keinen passenden Stoff gefunden… Bis ich diesen Blümchenstoff in die Finger bekam… a bissal creme ist ja auch dabei ;o) Das hat man davon wenn man zu mir sagt „Alex, ich vertrau dir da ganz“. Ich kenn die Braut zwar nicht sehr gut aber ich find, das ist DER Stoff für sie. Und weil mir der Stoff so gefallen hat, hab ich auch mal was für mich gemacht… am Abend vor unserem Flug nach Amsterdam… gegen das Reisefieber ;o)

Mein Kopf ist noch dran… es hat wohl gefallen ;o)
Und was sagst Du Dana?
Gar nicht so „japanisch“, oder?

Kürzlich war ich übrigens als Personal-Shopper unterwegs ;o)… für Nico. Schon längst wollt ich Euch zeigen, mit was sie mich im Gegenzug überrascht hat.  Und wie ich`s schon geahnt hatte, haben sich meine Mädels ratz fatz drüber her gemacht ;o) Wir verhandeln noch…
Freut Euch auf morgen… 
Ich sag nur… MITBRINGSEL
Schlaft schön

Ich hab da noch was

Noch ein paar Bilder aus Amsterdam :o)
Erst hab ich mir aber nach der ganzen Radlerei 
was Erfrischendes verdient :o)

Maren`s Geschenk ist direkt aus dem Koffer auf den Gartentisch gewandert :o)
Hier das Ergebnis Eurer Bemühungen…
blauer Himmel
Einer der vielen hübschen Läden…

Die Treppe im Eelhouse

Frühstück „to go“

Lekker Poffertjes
Die Bettwäsche muss noch auf deutsche Maße geändert werden…
aber meine Große hat ja erst nächste Woche Geburtstag ;o)
 Dafür war die niederländische Zahnfee besonders lieb…
und pünktlich!
Könnt Ihr Euch vorstellen, dass es mir
extra schwer gefallen ist, hiervon nix mitzunehmen ;o)
Und für alle, die noch mehr über die Niederlande wissen wollen…
 Einige von Euch kennen den Film ja schon ;o)
Liebe Grüße

✿ Wir sind wieder da ✿

Ich muss schon sagen, langsam werdet Ihr mir unheimlich…
Es hat zwar immer wieder geregnet aber nie wenn wir unterwegs waren. Das Münchner Wetter hat uns dafür vor`m Heimflug erwischt und uns ne ordentliche Verspätung beschert. Dazu aber später noch…
Kaum waren wir in Schiphol gelandet kam schon der Anruf von Maren, dass sie mit ihrem Großen auf uns wartet… Gibt`s was Schöneres, als gleich am Flughafen erwartet zu werden? Leider mussten sie ganz schön lang auf uns warten… Auf dem Gepäckband fuhr nämlich alles mögliche an uns vorbei, nur nicht unsere Tasche… Als ich grad am Schalter stand um nachzufragen, kam sie natürlich angefahren und meine Große musste sich allein damit abmühen. Wahrscheinlich haben die Spürhunde das Bayerische Bier gerochen, das wir im Gepäck hatten ;o) Dann war`s aber soweit… mein erstes „Blind Date“ in Amsterdam!
Maren und ihr Großer haben uns direkt vor unser B&B gefahren. Spitzenservice :o) Dort sind wir gleich auf den Genuss der typisch steilen Treppen gekommen… bis in den 3. Stock! Schönes Zimmer, tolle Aussicht und nen Steinwurf vom Stoffmarkt in der Westerstraat entfernt. Da haben wir uns auch mit Maren und ihrem Kleinen am Montag Morgen getroffen. Ausgerechnet der Stand auf den ich mich gefreut hab, war nicht da… es lief also „günstiger“ als ich dachte… das haben wir aber recht schnell ausgeglichen ;o) Am späten Nachmittag waren wir noch bei Maren & Co eingeladen. Nach anfänglichem Beschnuppern haben sich die Kids nach oben verzogen und es war schwer die Bande wieder zu trennen ;o) Is ja auch klar… lekker Essen ,Vla als Nachspeise und als Sahnehäubchen Maren mit ihrer Familie :o) Das war bestimmt nicht unser letztes Treffen! Gell Maren? Von ihr kam auch der Tipp uns doch noch ein Rad zu mieten. Eigentlich dachten wir an ein ganz normales mit nem Sitzpolster auf dem Gepäckträger… Das ist dann aber draus geworden…
Foto: macbike.nl
Wir haben erst mal ein paar Runden im Vondelpark geübt gedreht und dann ging`s kreuz und quer durch Amsterdam. Das war auch einer der Gründe, warum ich gar nicht soviel Fotos gemacht hab… entweder hatte ich unsere Einkäufe oder den Lenker in den Händen ;o) Dafür hab ich nen Blick aus unserem Fenster für Euch…
Cupcakes ganz frisch aus Amsterdam eingeflogen… 
für das erste Frühstück wieder Zuhause
ein kleines Stückchen vom Backbuch, 
das ich für Maren gebunden hab…
unsere Einkäufe vom ersten Tag ;o)
Und… versprochen ist versprochen… 
meine Mitbringsel für`s fleißige SCHÖNWETTERMACHEN…

Servietten, Zucker mit Erdbeergeschmack 
und weil`s so nett klingt… Klop-Fix
und 4 Lesezeichen mit Kuli
Wer sein Glück versuchen möchte… einfach bis 30. Juni
einen Kommentar unter diesen Post hinterlassen :o)

Und für alle die ihren ersten Amsterdam Urlaub noch vor sich haben…
Mietet Euch ein Radel und fahrt los… genießt die Stadt 
und lasst Euch treiben.
Und falls das Wetter nicht so mitspielt, nehmt die Tram
Nachdem ich gesehen hab, was das Unwetter in München so angerichtet hat, bin ich doch froh,
dass unser Flug Verspätung hatte…
Habt ein schönes Wochenende
Veel liefs

Bunt und lecker

Im Supermarkt einzukaufen gehört nicht grad zu meinen Lieblingsbeschäftigungen… Manchmal findet man aber ganz unverhofft ganz besondere Sachen… und wenn man lang genug überlegt, findet man auch nen Grund, warum man`s auch unbedingt haben muss ;o) Bei den Etageren ging`s sogar ganz schnell… bei 1,99 € pro Stück pochte das Schnäppchenjägerinnenherz und schwupps lagen die drei im Einkaufswagen :o)
Ich hätt ja noch mehr gekauft… wenn ich nicht schon das Regal leer gefegt hätte… Als ich der Heike Gips für ihre Geburtstagsbastelaktion vorbeigebracht hab und ihr freudestrahlend von meinem Fang erzählt hab, dacht ich mir „Das wär doch genau das Richtige für die Feier ihrer Großen…“ Also hab ich kurzerhand schnell ne andere Filiale abgeklappert und… Glück gehabt :o)
Für den Gips gab`s auch noch als leckeres Dankeschön ein Glas selbstgemachte Marmelade. Danke Heike!

Ich wünsch Euch einen schönen Start in die Woche

Ab ins Allgäu

Heut musste ich wegen nem Arzttermin ins Allgäu. Was macht man nicht alles, wenn man auf chemische Keulen verzichten will… Wobei zwei Stunden bin ich noch nie zu nem Arzt gefahren. So ein Glück, dass gleich in der Nähe ein nettes Café ist :o) und ich ganz ohne Navi hingefunden hab ;o)

Falls Ihr mal in der Gegend seid… nix wie hin.

Übrigens, unser Dach ist gedeckt… fast ganz ohne Regen ;o)
Liebe Grüße

Das war er nun…

der erste Stoffmarkt in München

Wir waren schon um kurz vor 11 da und haben uns erst mal `nen Überblick verschafft… da war alles noch ganz ruhig… Na und als der Überblick da war, waren die Stände dermaßen belagert, dass es ganz schön schwer war, an die ausgesuchten Stoffe zu kommen ;o) Wir haben uns aber wacker geschlagen und die Tüten eifrig gefüllt…



Ich war im Kurzwarenrausch…


Eigentlich wollt´ ich mir hier nur ein wenig 
die Mittagspause vertreiben ;o)